Innovationen made in NRW

 

Zur Unterstützung des Maschinen- und Anlagenbaus auf seinem Weg in die Zukunft gibt ProduktionNRW die Informationsreihe „Innovationen made in NRW“ heraus. Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW erscheint quartalsweise und beleuchtet wichtige Trendthemen für die Branche. Autoren namhafter Unternehmen zeigen ihre unternehmerische Herangehensweise und beleuchten unterschiedliche Blickwinkel und Schwerpunkte. „Wir möchten mit dem Magazin nicht nur Impulse setzen, sondern auch zeigen, dass die Branche in Bewegung ist und Trends in Innovationen übersetzt“, erklärt Hans-Jürgen Alt, Clustermanager ProduktionNRW. „Die Unternehmen des Maschinenbaus verfügen über großes Potenzial. Wir als Cluster helfen, dieses sichtbar zu machen und mögliche Handlungsansätze für wichtige Zukunftsthemen zu zeigen!“

Die kommenden Ausgaben widmen sich den Themen Leichtbau und additive Fertigung. Sie erscheinen jeweils Mitte Juni und Mitte Oktober 2018.

Download
ProduktionNRW
ProduktionNRW_Innovation Industrie 4-0.p
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

mm logistik.de hat einen Online-Beitrag veröffentlicht.
 
Flexible Fertigung
Fertigung im Wandel: Neue Perspektiven für Produktion und Logistik

Autor: Georg Dlugosch.

 

 

 

Der andere Formenbau:

Pleuelformen – 

von der Kunst der Leichtigkeit

 

Der Megatrend Mobilität bewegt die Massen, aber gleichzeitig soll immer weniger Masse bewegt werden, um mit der Energie hauszuhalten und den Klimawechsel nicht zu forcieren. Die Erfolgsgeschichte des deutschen Automobils besteht vor allem darin, dass Motor oder Antriebsstrang auch nach 150 Jahren ständig weiterentwickelt werden. Am Auto der Zukunft baut der oberschwäbische Werkzeughersteller Webo Werkzeugbau Oberschwaben mit. Kernkompetenz ist die Herstellung von komplexen Werkzeugen für Getriebe- und Motorenbauteile mit höchster Präzision und größter Leichtigkeit. Die größte Expertise gilt der Herstellung von Lamellenträgern.

 

(→ Download des Artikels als pdf-Datei)

Der andere Formenbau:

Pleuelformen – 

von der Kunst der Leichtigkeit

 

Der Megatrend Mobilität bewegt die Massen, aber gleichzeitig soll immer weniger Masse bewegt werden, um mit der Energie hauszuhalten und den Klimawechsel nicht zu forcieren. Die Erfolgsgeschichte des deutschen Automobils besteht vor allem darin, dass Motor oder Antriebsstrang auch nach 150 Jahren ständig weiterentwickelt werden. Am Auto der Zukunft baut der oberschwäbische Werkzeughersteller Webo Werkzeugbau Oberschwaben mit. Kernkompetenz ist die Herstellung von komplexen Werkzeugen für Getriebe- und Motorenbauteile mit höchster Präzision und größter Leichtigkeit. Die größte Expertise gilt der Herstellung von Lamellenträgern.

 

(→ Download des Artikels als pdf-Datei)

Der andere Formenbau:

Pleuelformen – 

von der Kunst der Leichtigkeit

 

Der Megatrend Mobilität bewegt die Massen, aber gleichzeitig soll immer weniger Masse bewegt werden, um mit der Energie hauszuhalten und den Klimawechsel nicht zu forcieren. Die Erfolgsgeschichte des deutschen Automobils besteht vor allem darin, dass Motor oder Antriebsstrang auch nach 150 Jahren ständig weiterentwickelt werden. Am Auto der Zukunft baut der oberschwäbische Werkzeughersteller Webo Werkzeugbau Oberschwaben mit. Kernkompetenz ist die Herstellung von komplexen Werkzeugen für Getriebe- und Motorenbauteile mit höchster Präzision und größter Leichtigkeit. Die größte Expertise gilt der Herstellung von Lamellenträgern.

 

(→ Download des Artikels als pdf-Datei)

Download
Pleuelformen - von der Kunst der Leichtigkeit
Werkzeughersteller Webo Werkzeugbau Oberschwaben
15-03-00 Webo VDWF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Hydraulikzylinder
Fluid Markt 2016
2016 Hydraulikzylinder Fluid Markt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB